En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation de cookies destinés à améliorer la performance de ce site et à vous proposer des services personnalisés. En savoir +

X
Websites der Gruppe Anmelden Eigenes Konto anlegen

Chauvin Arnoux – mehr als ein Jahrhundert Messtechnik-Geschichte

Raphaël Chauvin und René Arnoux gründeten 1893 in Paris das Unternehmen Chauvin Arnoux, das Messtechnik-Geschichte geschrieben hat. Ihre Erfindungen wie der Universal-Prüfer, Vorgänger des heutigen Multimeters, oder der Zangenstromwandler bezeugen das. Mehr als 350 Patente und Markenzeichen wurden im Lauf des 20. Jahrhunderts für Chauvin Arnoux erteilt.

  • 1893

    Gründung des Unternehmens durch René Arnoux und Raphaël Chauvin

  • 1936

    Gründung der ersten Niederlassung in Polen, die im Krieg zerstört wurde und heute nicht mehr existiert

  • 1965

    Eröffnung des 1. Fertigungswerks Conches en Ouche (Frankreich, Normandie), das inzwischen geschlossen wurde

  • 1969

    Gründung der Firma Manumesure

  • 1973

    Eröffnung eines 2. Fertigungswerks in der Normandie, in Villedieu-les-Poêles

  • 1975

    Gründung der Tochtergesellschaft in Italien in Lissone (Vorort von Mailand)

  • 1977

    Eröffnung eines 3. Fertigungswerks in der Normandie, in Vire, und einer Tochtergesellschaft in den USA

  • 1979

    Eröffnung eines 4. Fertigungswerks in der Normandie, in Pont-l’Évêque, dem derzeitigen Zentrallager

  • 1987

    Gründung von Tochtergesellschaften in Spanien und Großbritannien

  • 1992

    Bezug des neuen Firmensitzes in Paris, 190 rue Championnet

  • 1993

    Chauvin Arnoux feiert sein hundertjähriges Bestehen, gibt sich ein neues Markenzeichen und sponsert den "Grand Prix de la Mesure", der von der französischen "Académie des Sciences" vergeben wird

  • 1995

    Chauvin Arnoux ist der 1. französische Messgerätehersteller, der über einen echofreien Funkmessraum zur Messung der elektromagnetischen Verträglichkeit seiner Produkte verfügt

  • 1996

    Manumesure erwirbt Normandie Mesures, eine Firma, die in Überwachung der Luftverschmutzung und der Längenmesstechnik spezialisiert ist

  • 1997

    Übernahme von Metrix, der Nr. 2 auf dem französischen Markt für tragbare Messgeräte, sowie von Pyrocontrole von der US-Firma Engelhard

  • 1998

    Übernahme der Firma Enerdis und der Abteilung Messtechnik von Oritel

  • 2000

    Aufkauf des chinesischen Unternehmens "Puji Wung" und Eingliederung in die Tochtergesellschaft in China

  • 2002

    Eröffnung einer Tochtergesellschaft im Libanon für den Markt im mittleren Osten und ein Jahr später Gründung einer Tochtergesellschaft für Skandinavien in Schweden

  • 2008

    Eröffnung eines neuen Industrie-Standorts der Chauvin Arnoux Gruppe in Meyzieu bei Lyon

  • 2013

    Chauvin Arnoux feiert sein 120-jähriges Bestehen und erhält in Frankreich die Preise "Électron d’or" für seine PEL-Recorder und den "Électron de bronze" für die Digiflex-Stromsensoren

  • 2014

    Schaffung eines neuen Firmenlogos für Manumesure