En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation de cookies destinés à améliorer la performance de ce site et à vous proposer des services personnalisés. En savoir +

X
Websites der Gruppe Anmelden Eigenes Konto anlegen

Chauvin Arnoux – langjähriger Partner des Bildungswesens

Die Chauvin Arnoux Gruppe arbeitet sehr eng mit dem staatlichen Bildungswesen in Frankreich zusammen, betreut Lehrer und Ausbilder, veröffentlicht die "Cahiers de l’Instrumentation" und hat ein breites Angebot an Messgeräten speziell für die berufliche Ausbildung.

 Jedes Jahr ist die Chauvin Arnoux Gruppe Partner und Sponsor von zahlreichen Veranstaltungen im Ausbildungsbereich und unterstützt so die technische und wissenschaftliche Ausbildung, indem sie Messgeräte leihweise zur Verfügung stellt, Mitglieder der Geschäftsführung in Jurys entsendet und an Preisverleihungen teilnimmt.

Der "Club du Mesurage" – eine Kompetenzaustausch-Plattform!

Ein starkes und dauerhaftes Engagement!

Im Jahr 2000 gründete Chauvin Arnoux in Frankreich den "Club du Mesurage", eine echte Begegnungsstätte zwischen "Schule und Unternehmen", um ständig Informationen und Erfahrungen auszutauschen über neue Normen und Vorschriften, die Bedürfnisse des Marktes und den Einsatz neuer Geräte in Didaktik und Pädagogik.

Der Club steht allen Mitarbeitern im Bildungswesen offen und ist ein lebhaftes Diskussionsforum für neue Ideen, sowie eine Kompetenzaustausch-Plattform zwischen zwei Welten, die sich zwei gemeinsame Ziele gesetzt haben:

-die Beherrschung der Messtechnik, um sie besser zu verstehen und besser vermitteln zu können,

-die frühzeitige Bereitstellung von Informationen, um die Schüler, Auszubildenden und Studenten auf den Übergang ins Berufsleben vorzubereiten und schnell ins Arbeitsleben zu integrieren.

 Ein wichtiger Aspekt für die Chauvin Arnoux Gruppe ist auch die Information über neue Entwicklungen und Reformen im Bildungswesen, wie etwa in Frankreich 2011 die Einführung des neuen "Bac STI2D" (technisch/wissenschaftliches Abitur bzw. Matura für nachhaltige Entwicklung), um damit Messgeräte für die Berufe von morgen entwickeln zu können.

Laut Satzung leitet den Club der Generalinspektor für technisch/wissenschaftliche Ausbildung in Frankreich, zusammen mit den Bildungsinspektoren der 26 Akademien der Regionen und von Paris, sowie Vertretern von Chauvin Arnoux. Der Club trifft sich einmal im Jahr, stellt ein Redaktionskomitee zusammen und veröffentlicht Les Cahiers de l’Instrumentation, das Ausbildungsmagazin von Chauvin Arnoux (nur in Französisch). 

Les Cahiers de l'Instrumentation

Die Cahiers de l'Instrumentation sind eine Sammlung von praktischen Arbeitsanweisungen für Ausbilder und ihre Schüler. Die Hefte enthalten konkrete Lösungen für die Anwendung von Mess- und Prüfgeräten und für das Energiemanagement in Fällen aus der Praxis.

Die erste Ausgabe ist im November 2000 erschienen, die weiteren Hefte erscheinen jährlich. Die Inhalte werden von Lehrern und Bildungsinspektoren der Akademien zusammengestellt und sollen Ausbilder und Schüler über aktuelle Messverfahren und neue Messinstrumente auf dem Markt informieren. Die Cahiers de l’Instrumentation werden von der Chauvin Arnoux Gruppe finanziert, herausgegeben und kostenlos an die Abonnenten versandt. Das Magazin erscheint ausschließlich in französischer Sprache.  

Hier können Sie die Cahiers de l'Instrumentation herunterladen (nur in Französisch)

Hier können Sie die Hefte kostenlos abonnieren

Produkte für Ausbildung

Im Rahmen der Chauvin Arnoux Gruppe bieten vier Marken spezielle Produkte für die Ausbildung: Chauvin Arnoux®, Metrix®, Multimetrix® und Enerdis®.

Das Angebot von tragbaren Messgeräten der Marken Chauvin Arnoux®, Metrix ® und Multimetrix® unterteilt sich in die folgenden Produktfamilien:

- Didaktische Geräte: PC-Oszilloskope, Didaktik-Koffer, Didascope, Wattmeter …
- Laborinstrumente: Signalgeneratoren, Tischmultimeter, Netzgeräte, Oszilloskope, …
- Elektronik-Wartung: Oszilloskope, SCOPIX, Multimeter, …
- Elektrotechnik-Wartung: Multimeter, Spannungsprüfer, Zangenstromwandler, Kalibratoren, Recorder, Photovoltaik-Prüfgeräte, Netzanalysatoren, Infrarotkameras, Anlagenprüfer, …
- Physikalische Messungen: Drehzahlmesser, Thermometer, Schalldruckmesser, Luxmeter, …

Das Angebot von Multimetrix® umfasst Digitalmultimeter, Mini-Messzangen, Pyranometer, Entfernungsmesser, Oszilloskope, Labor-Netzgeräte und Signalgeneratoren.

Hier können Sie unser Produktangebot herunterladen

Die Geräte und Softwarelösungen der Marke Enerdis® beziehen sich vor allem auf Energiezähler, Energieeffizienz und Energiemanagement. Der ELOG web-box data logger ist ein Datenkonzentrator für die Fernabfrage von Zählern, die Aufzeichnung der Zählerstände und die Verbrauchsüberwachung unterschiedlicher Energieträger. Die Softwares E.view und E.online 2 dienen zur Erfassung, 

Partner von zahlreichen Veranstaltungen im Bildungswesen

- CETSIS. Kolloquium für Informationstechnologien und -systeme, das jedes Jahr in einer franz. Hochschule veranstaltet wird (2013 in Caen, 2014 in Besançon). Chauvin Arnoux präsentiert jeweils die neuen Messgeräte und -systeme.

 - EducEco. Ein jährlich stattfindendes Autorennen mit Fahrzeugen, die von Studenten entwickelt und gebaut wurden. Das sparsamste und leistungsfähigste Auto gewinnt. Chauvin Arnoux hat den Vorsitz in der Jury und bewertet die Leistungen und die pädagogische Bedeutung der Fahrzeuge. Mehr als 100 Teams haben bereits teilgenommen.

-UDPPC. Dieser Kongress von Physik- und Chemie-Lehrern findet in Orléans statt. Hier kann die Chauvin Arnoux Gruppe neue Messgeräte für die naturwissenschaftliche Ausbildung vorstellen und Dialog mit Lehrkräften führen.

 -CGM. Dieser Wettbewerb der elektrotechnischen Berufe findet im Mai in Cholet statt. Nach schriftlichen und praktischen Prüfungen werden die besten Schüler ausgezeichnet. Die Chauvin Arnoux Gruppe stellt die Messgeräte für die praktischen Prüfungen zur Verfügung.

- Olympiades Sciences de l'Ingénieur. In diesem Wettbewerb werden die besten Studenten Frankreichs in den Ingenieurwissenschaften ausgezeichnet. Chauvin Arnoux ist Mitglied der Jury und bewertet die Arbeiten der Ingenieurstudenten.

-Adidet. Dieser Verband für die Förderung der technischen Ausbildung hält ein jährliches Treffen in Dugny ab. Chauvin Arnoux beteiligt sich an der Preisverleihung für Schüler der Berufszweige Industrie-Wartungstechniker, Technische Assistenten im Ingenieurwesen und Netzwerktechniker.